DAkkS Deutsche Akkreditierungsstelle

Die Akkreditierung gemäß DIN EN ISO/IEC 17025 gilt für die in der Urkunde aufgeführten Prüfverfahren.

Team
Unser Team

Historie

Das Ingenieurbüro Jörg Kuntzsch wurde im September 1990 als Gutachter- und Planungsbüro für erneuerbare Energien gegründet. Von Anfang an war der inhaltliche Schwerpunkt der Arbeit die praktische und wissenschaftliche Begleitung von Windenergieprojekten.

Seit dem Jahr 2001 arbeiten wir unter der Firmenbezeichnung Ingenieurbüro Kuntzsch GmbH. Wir sind Gründungsmitglied im Windgutachterbeirat des BWE e.V. und im Fachausschuss „Windpotenzial und Energieerträge“ der FGW e.V.

Seit Januar 2006 wird unsere Kompetenz auch durch unsere Akkreditierung als Prüflabor gemäß DIN EN ISO/IEC 17025:2005 für die Bereiche

  • Bestimmung von Windpotenzial und Energieerträgen von Windenergieanlagen,
  • Bestimmung der Standortgüte,
  • Durchführung und Auswertung von Windmessungen,
  • Bestimmung des Referenzertrags von Windenergieanlagen


von der DAkkS Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH bestätigt.

Der erste Durchbruch gelang 1992 mit dem Windmessprogramm Sachsen im Auftrag des Umweltministeriums Sachsen, an dem das Ingenieurbüro maßgeblich beteiligt war. Weitere Studien schlossen sich an, z.B. die Windpotentialstudie Brandenburg 1992 bis 1994.

Neben der Erarbeitung größerer Studien und Potentialanalysen erstellen wir Gutachten für Standorte in Deutschland und seit einigen Jahren verstärkt im Ausland. Mittlerweile haben wir Windenergieprojekte u.a. in Albanien, Frankreich, Indonesien, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Polen, Portugal, Schweden, Tschechien, der Türkei, Ungarn und Vietnam unterstützt.

Zusätzlich haben wir unser Messnetz zur Vorbereitung oder Begleitung von Windenergiestandorten erweitert und auf das europäische Ausland ausgedehnt. Näheres zu unseren bisherigen Tätigkeiten finden Sie in unseren Referenzen.